Erwachsene 

Sprachheilbehandlung für Erwachsene

Für Erwachsene aller Altersgruppen ist die aktive Teilnahme an ihrem beruflichen und privaten Umfeld sehr wichtig und ein wesentlicher Bestandteil der Lebensqualität! Gesundheitliche Beeinträchtigungen, die diesem Ziel entgegenstehen, können dabei logopädischer Natur sein, so dass eine Therapie bzw. spezielle Trainingsmaßnahmen hier helfen können, die Kommunikationsfähigkeit zu verbessern!


Behandlungsfelder bei Erwachsenen

  • Sprachstörungen (Aphasien)
  • Sprechstörungen (Dysarthrien)
  • Schluckstörungen (Dysphagien)
  • Stimmstörungen (Dysphonien)
  • Lähmungen und Schmerzen in Kiefer-, Gesichts- und Mundregion
  • Zähneknirschen (Bruxismus)
  • Schnarchen
  • Sprachliche Beeinträchtigungen bei Demenz
  • Hörstörungen (auch CI-Implantierte)
  • Wachkomapatienten (Apallisches Syndrom)

 

Spezielle Trainingsmaßnahmen bzw. Therapien

  • Training verschiedener Bereiche der zentralen Hörverarbeitung
  • Sprachtraining in allen Bereichen (Wortfindung, Lesen, Sprachverständnis, Schreiben)
  • Sprechtraining
  • Zertifizierte Behandlung bei M. Parkinson (LSVT®)
  • Stimmtraining
  • Muskelfunktionstherapie
  • Training der Beweglichkeit der am Sprech- und Schluckakt beteiligten Muskelgruppen
  • Kau- und Schlucktraining
  • Artikulationstraining
  • Hirnleistungstraining